Jannik Meese

Pfeil   Hier könnt ihr alle Kandidaten sehen

Kandidatur für
Gemeinderat Beesten


Alter
26


Beruf
Wirtschaftsingenieur


Stadt-/Ortsverband
JU Samtgemeindeverband Freren / CDU Ortsverband Beesten


So bin ich zur Politik/Jungen Union gekommen:

Anfang 2013 wurde ich durch die bevorstehende Gründung des JU Samtgemeindeverbandes Freren aufmerksam auf die Junge Union. lch entschied mich dort mitzuwirken, da ich sehr interessiert an Politik war und bin. Zudem bin ich der Meinung, dass die JU sehr wichtige Impulse auch für die Arbeit der CDU liefert. Themen, die uns junge Menschen in der Region bewegen, können so adressiert werden! Besonders für die CDU ist das wichtig, um weiterhin eine fortschrittliche Partei zu bleiben und in Zukunft auch verstärkt liberaler zu denken!


Darum kandidiere ich bei den Kommunalwahlen:

Das hat zwei wesentliche Gründe:
1. lch bin der Ansicht, dass wir als junge Menschen stark unterrepräsentiert sind in unseren Räten. Beitragen möchte ich dazu, dass besonders die Jugendlichen und jungen Erwachsenen sich bspw. im Gemeinderat vertreten fühlen und natürlich auch einen Ansprechpartner dort haben!
2. Der künftige Breitbandausbau und die Sicherung eines attraktiven Gewerbestandortes sind zwei Themen, die ein lebenswertes und lebendiges Dorf wie Beesten auch in Zukunft erhalten - dafür möchte ich mich einsetzen.


Dafür möchte ich mich in Zukunft in der Region einsetzen:

Durch mein Mitwirken in der JU möchte ich mehr junge Menschen dazu motivieren, Politik aktiv mitzugestalten. Es entsteht oft der Eindruck, Potitik sei nur etwas "für alte Leute". Dabei ist der Einsatz der jungen Generation heutzutage mehr denn je gefragt - bspw. lässt sich anführen, dass unsere Generation die Wichtigkeit einer leistungsfähigen digitalen lnfrastruktur mit Sicherheit schneller erkannt hat, als die meisten etablierten Politiker! Hier zeigt sich: Mitgestalten in der Kommune ist Aufgabe aller Generationen!